Besuch von Prof. Mikhail Seleznev im Ostkircheninstitut 09.10.17

Ein Forschungsaufenthalt von Prof. Mikhail Seleznev (Staatliche Universität für Geisteswissenschaften in Moskau, Institut für Orientalische und Klassische Studien) in Regensburg bot Gelegenheit zu einem Besuch im Ostkircheninstitut der Diözese Regensburg. Prof. Seleznev, der seit längerem mit Prof. Tobias Nicklas (Lehrstuhlinhaber für Exegese und Hermeneutik des Neuen Testaments, Fakultät für Katholische Theologie an der Universität Regensburg) an gemeinsamen wissenschaftlichen Projekten arbeitet, informierte sich in einem ausführlichen Gespräch mit dem Direktor des Ostkircheninstituts, Dr. Dietmar Schon o.p., über Konzeption, Aufgabenstellung und Tätigkeit dieser diözesanen Einrichtung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok