Patronatsfest der serbisch-orthodoxen Gemeinde von Regensburg 18.02.18

Patronatsfest 1 webPatronatsfest 2 web

 

 

 

 

 

 

 

 

Am vergangenen Sonntag feierte die serbisch-orthodoxe Gemeinde von Regensburg ihr diesjähriges Patronatsfest. Es erinnert an den serbischen Fürsten Stefan Nemanja (um 1113-1200), der die weitgehende Unabhängigkeit Serbiens vom byzantinischen Kaiserreich erwirkte, dann unter dem Namen Simeon die Mönchsgelübde ablegte und einige Jahre später im Kloster Hilandar auf dem Athos starb. Zur feierlichen Liturgie in der St. Nikolauskapelle sowie zum anschließenden Gemeindefest im Pfarrzentrum St. Josef/ Reinhausen war auch der Direktor des Ostkircheninstituts der Diözese Regensburg, P. Dr. Dietmar Schon o.p. eingeladen.

Patronatsfest 3 web

Patronatsfest 4 web

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok