Vortragsveranstaltung des Ostkirchlichen Instituts an der Universität Würzburg (28.11.16)

Unter dem Titel „Die Entscheidung für die Bilderverehrung: Das VII. Ökumenische Konzil (787)“ stellte Prof. Dr. Erich Lamberz (Bayrische Akademie der Wissenschaften, München) die von ihm herausgegebene kritische Edition der Akten des Konzils Nizäa II vor. Seine langjährige mühevolle Arbeit hat erstmals eine verlässliche Grundlage geschaffen, um seitens der kirchenhistorischen und ostkirchenkundlichen Forschung die Vorgänge, Positionen und Entscheidungsfindungen beim VII. Ökumenischen Konzil zu interpretieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.