Gespräche im Collegium Orientale, Eichstätt am 19./20.01.17

Auf Einladung von Rektor Dr. Oleksandr Petrynko besuchte der Direktor des Ostkircheninstituts der Diözese Regensburg, P. Dr. Dietmar Schon o.p., am 19./20. Januar 2017 das Collegium Orientale in Eichstätt. Nach einem ersten Kennenlernen des Hauses und seiner Zielsetzung im Rahmen eines Rundgangs traf Dr. Schon in einer Gesprächsrunde mit der Leitung des Collegium sowie dem aktuellen Stipendiaten der Diözese Regensburg, Herrn Rostyslav Myrosh (Erzeparchie Lemberg), zusammen. Dabei konnte sich Dr. Schon über die örtliche Gestaltung und Schwerpunkte der Studien, die hausinterne Begleitung der Stipendiaten und die Internationalität der Kollegiaten informieren, die einer ganzen Reihe verschiedener Kirchen östlicher Tradition angehören.

Nach einer gemeinsamen byzantinischen Vesper in der stimmungsvollen, mit schönen Fresken ausgestalteten Hauskapelle bot eine zweite Gesprächsrunde Dr. Schon Gelegenheit, seinerseits über das neuerrichtete Ostkircheninstitut der Diözese Regensburg, seine Zielsetzung und künftigen Schwerpunkte zu berichten. Dabei kamen auch mögliche Anknüpfungspunkte für eine künftige Kooperation beider Einrichtungen zur Sprache
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok